tierarzt am alpenzoo - impfen und chippen

Am Freitag, den 13. Juli starteten Natalie und ich mit einem Kofferraum voll Hunden zum Alpenzootierarzt. Dort erwartete Dr. Nina Spyra die Rasselbande. Dr. Matthias Seewald und sein Team betreuten den gesamten Wurf.

 

Vollkommen ungeniert wuselten die Zwerge im Ordinationsraum umher. Die Kabel hatten es ihnen besonders angetan. 

 

Seelenruhig und mit größter Sorgfalt wurden die Welpen untersucht. Bis auf einen kleinen Fettnabel bei einer Hündin, welcher im Auge behalten werden muss, ist alles wunderbar. 

 

Alle Zähne sind da, wo sie hin sollen. Die Hoden sind beim Runterkommen. Das Allgemeinbefinden hervorragend. 

 

Impfen und chippen erfolgte nach dem Wiegen ohne einen Muckser. Nach diesem Abenteuer verlief der Abend sehr ruhig und sie schliefen ausnahmsweise in der Früh recht lange. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva-Maria Virgolini 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt