Beside me Neuigkeiten

Die Wahl ist getroffen

„ Abenthan Island of Sun“ soll bei Rosi einziehen. Der schwarze Rüde wird im ersten Lebensjahr mit seiner Patin eine Vielzahl von sozialen Erfahrungen machen, die für seine weitere Laufbahn als Assistenzhund unabdingbar sind.

Frau Tatjana Kreidler reiste von Hümmerich im Westerwald (Deutschland) an und wählte den für die Assistenzaufgabe best geeigneten Hund aus der Welpenschar aus. Die Auswahl war nicht einfach, denn jeder Welpe aus diesem Wurf (Arthos und Abba) wäre für Vita (Link auf Vita) geeignet, erzählte Tatjana begeistert.

Claudia Semikin von „Abenthan Labradors“ hat mit dieser Verpaarung einen Glücksgriff gemacht. Durch ihre liebevolle und kompetente Aufzucht ist ein gutes Fundament für ein schönes und auch erfolgreiches Hundeleben gelegt.

Arthoswelpe wird VITA ASSISTENZHUND

„Marsh Marigold’s Allatonce Arthos“ unser Arthos wurde im 3. August 2022 wieder Vater. Aus der Verbindung mit Abba (Ragweeds Alabama of Abenthan) kamen 4 schwarze und 2 gelbe Rüden, sowie 2 schwarze Hündinnen hervor: zum Wurf.

Robert und ich freuen uns riesig über diese geglückte Verpaarung. Als Deckrüdenbesitzer darf Robert einen Welpen wählen. Er hat sich entschieden, diesen als Spende an den Verein Vita Assistenzhunde abzugeben. Nach der Sozialisation und der Grundausbildung wird der Vierbeiner als Assistenzhund für sein zukünftiges Frauchen oder Herrchen passend ausgebildet. Die einjährige Patenschaft übernimmt dankenswerter Weise ein Familienmitglied Roberts. So können wir durch eine weitere Unterstützung der Patin einen weiteren sinnvollen Beitrag beisteuern.

Informationen zu diesem wertvollen Verein mit tollen Menschen im Hintergrund dazu, finden Sie hier.

Seit vielen Jahren pflegt Dr. Robert Kaserer zu Frau Tatjana Kreidler eine langjährige, freundschaftliche Beziehung. Bei unzähligen Charity Workingtests richtete Robert die Mensch-Hundgespanne und ist immer wieder sehr beeindruckt, bewegt und berührt, welche unglaubliche Lebensgeschichten durch den Einsatz von „Vita“ und den Vierbeinern entstanden sind und sich eröffnen.

Wir freuen uns auf dieses spannende Abenteuer. Wenn der oder die Kleine im Oktober die ersten Wochen gemeinsam mit der Patin Rosi die Welt erkunden wird.

Arthoswelpe wird VITA ASSISTENZHUND

„Marsh Marigold’s Allatonce Arthos“ unser Arthos wurde im 3. August 2022 wieder Vater. Aus der Verbindung mit Abba (Ragweeds Alabama of Abenthan) kamen 4 schwarze und 2 gelbe Rüden, sowie 2 schwarze Hündinnen hervor: zum Wurf.

Robert und ich freuen uns riesig über diese geglückte Verpaarung. Als Deckrüdenbesitzer darf Robert einen Welpen wählen. Er hat sich entschieden, diesen als Spende an den Verein Vita Assistenzhunde abzugeben. Nach der Sozialisation und der Grundausbildung wird der Vierbeiner als Assistenzhund für sein zukünftiges Frauchen oder Herrchen passend ausgebildet. Die einjährige Patenschaft übernimmt dankenswerter Weise ein Familienmitglied Roberts. So können wir durch eine weitere Unterstützung der Patin einen weiteren sinnvollen Beitrag beisteuern.

Informationen zu diesem wertvollen Verein mit tollen Menschen im Hintergrund dazu, finden Sie hier.

Seit vielen Jahren pflegt Dr. Robert Kaserer zu Frau Tatjana Kreidler eine langjährige Beziehung. Bei unzähligen Charity Workingtests richtete Robert die Mensch-Hundgespanne und ist immer wieder sehr beeindruckt, bewegt und berührt, welche unglaubliche Lebensgeschichten durch den Einsatz von „Vita“ und den Vierbeinern entstanden sind und sich eröffnen.

Wir freuen uns auf dieses spannende Abenteuer. Wenn der oder die Kleine im Oktober die ersten Wochen gemeinsam mit der Patin Rosi die Welt erkunden wird.